Behind the MegaWall – Ninja Warrior Germany Recap (2)

Behind the MegaWall – Ninja Warrior Germany Recap (2)

13. Oktober 2022 1 Von Leah

Herzlich willkommen zur zweiten Folge von „Behind the MegaWall“, meinem wöchentlichen Ninja Warrior Germany Recap! In dieser Runde zeigt sich was Erfahrung in dieser Show ausmachen kann…

Eröffnet wurde die zweite Vorrunde von Ninja Warrior Germany jedoch von Rookie Felix Mende, der sich bis zur legendären Himmelsleiter kämpfte. Eine starke Leistung, wenn auch leider nicht genug fürs Halbfinale.

Wolfpack 2.0 und BärTige Ninjas

Sie nennen sich selbst das „echte Wolfpack“, die Brüder Jens und Tim und ihr Vater Ulrich Wolf. Zuerst im Parcour beweisen durfte sich der 19-Jährige Jens, gefolgt von Papa Ulrich. Beide scheitern am „Casus Knacksus“ dieser Folge, dem Brillenweg. Am weitesten schafft es der jüngste Wolf Tim und nicht nur irgendwie – er haut auf den Buzzer und sammelt mal eben noch 2000€ an der Mega Wall ein! Auf ihn muss man im Halbfinale sicher ein Auge haben. Ein weiteres Ninja Team am Start sind die „bärtigen Ninjas“ um David Eilenstein. Dieses Jahr zählt auch ein Mutter-Sohn-Duo zu seiner Trainingsgruppe, Vera und Bernhard Schoorman, denen man beiden den Spaß am Parcour und am miteinander Sport machen ansieht. Der Meister der „Bärtigen Ninjas“ zeigt wieder einmal warum er in dieser Show immer Mitfavorit ist, er flitzt nahezu durch den Run und verpasst nur knapp eine Bestzeit.

Ninja Warrior Power-Couple und starke Frauen

Wer hätte es am Anfang gedacht… Ninja Warrior ist nicht nur Sport sonder auch eine Partnerbörse. Inzwischen gibt es einige starke Ninja Couples. Oli und Steffi Edelmann oder auch Benni und Arleen. In Vorrunde 2 haben wir mit Ninja Legende Clucky Luke und seiner Freundin Viktoria wieder ein Power Paar am im Parcour gesehen. Während Lukas sich bis ins finale Duell (gegen Marco Müller) fightet, liefert Viktoria die bislang stärkste Leistung einer Frau in dieser Staffel ab. Sie bezwingt den gesamten Parcour und drückt den Buzzer. Weitere Powerfrauen in dieser Folge sind die beiden Halbfinalistinnen Rita Benker und Elsa Culemann. Ein Highlight lieferte auch die erst 18-Jährige Elena Schweitzer, die sich am Wandsprung spektakulär rettete!

Ole Janek – Fighting Ninja

Eine besondere Geschichte des Abends und sicher eine Erwähnung wert ist die von Ole Janek. Dass der 19-Jährige Berliner in der zweiten Vorrunde den Parcour meistern konnte ist in seinem Fall alles andere als selbstverständlich. Sein Leben hing 2021 am seidenen Faden, er zog sich eine schwere bakterielle Infektion zu die ihn lange außer Gefecht setzte. Respekt für diesen Kampfgeist und eine besondere, starke Leistung!

Ninja Warrior Legenden, Brüder-Power und ein Super Mario

Alles in allem war Vorrunde 2 mit geprägt von den erfahrenen Ninjas. Neben dem bereits angesprochenen David Eilenstein (dritter der Vorrunde) und Clucky Luke (2. Platz im finalen Duell), waren weitere starke Athleten dabei die vielen Zuschauern durchaus ein Begriff sein könnten. Dazu gehört Daniel Gerber, Viktor Brüsewitz, Sladjan Djulabic oder auch der Schweizer Ninja Marco Müller, der die zweite Vorrunde für sich entscheiden konnte. Ebenfalls wieder dabei und mit das bekannteste Brüderduo bei Ninja Warrior sind Moritz und Philipp Hans die es beide locker ins Halbfinale schafften. Und zum Schluss meines zweiten Recaps muss natürlich noch ein besonders bunter Ninja erwähnt werden. Natürlich darf auch in diesem Jahr Super Mario nicht fehlen! Christian Balkheimer tritt seit Jahren als Super Mario verkleidet an und hat es inzwischen dreimal ins reguläre und einmal ins Allstars Finale geschafft, symbolisiert durch vier Sterne die er seit dieser Staffel auf der Hose trägt.

Und jetzt lasst uns auf die nächste Folge am Freitag vorfreuen!

2
0