Behind the MegaWall – Recap Staffel 8 (Ep.6)

Behind the MegaWall – Recap Staffel 8 (Ep.6)

22. November 2023 0 Von Leah

Wahnsinn wie die Zeit rennt! Gefühlt hat Staffel 8 gerade erst begonnen, doch Freitag flimmerte bereits die sechste und letzte Vorrunde des Jahres über die TV-Bildschirme. Wilkommen zu meiner wöchentlichen Recap, heute über die sechste Vorrunde. Viel Spaß beim lesen!

Auch die letzte Vorrunde wartete mit Hindernissen auf, die in dieser Staffel bislang noch nicht eingesetzt wurden. Dazu gehörte als zweites Obstacle das Rad mit Stammrutsche, aber auch der Brillenweg, den viele wahrscheinlich aus der vergangenen Staffel in Erinnerung haben. Mit dabei viele starke Frauen, ein Zuschauerkandidat aus dem vergangenen Jahr und ein paar junge Überflieger.

Knackpunkte und unglückliche Fehler

In Vorrunde 6 stellte sich schnell heraus, dass das zweite Hindernis nicht etwa ein leichter Einstieg in die Stage ist. Viele eigentlich etwas stärker einzuschätzende Athlet:innen wie zum Beispiel Yuhan Tian oder Leonie Anders mussten sich bereits hier geschlagen geben. Aber auch der Brillenweg und die Ringjagd hatten es in sich. Knapp nicht fürs Halbfinale gereicht hat es zudem für Tobias Weirather, Zuschauerkandidat 2022. Ihm stand leider auch im dritten Versuch die Wand unüberwindbar im Weg. Ein sehr unglückliches Missgeschick passierte Julian Lind, einem eigentlich starken Athleten. Er nutzte nur vier der fünf Sprünge am Fünfsprung 2.0 und wurde deshalb disqualifiziert. Kopf hoch und nächstes Jahr wieder angreifen!

Frauenpower hoch 3 in Vorrunde 6

Das sich die Frauencommunity im Ninja Sport unglaublich weiter entwickelt hat sollte spätestens nach dieser Folge und Staffel außer Frage stehen! Frauenpower war am Freitag wohl das Motto der Show. Drei Athletinnen konnten Buzzern und sich natürlich OHNE Frauenregelung fürs Halbfinale qualifzieren. Am schnellsten durch den Parcour kam die erst 17-Jährige Madleen Zirnsak, dicht gefolgt von Melli Schmitt. Übrigens: Letztere sammelte mit ihrem Lauf auch Spenden für ihr soziales Projekt, das Waldpiraten Camp in Heidelberg. Schaut doch gerne mal auf ihrem Instagram Kanal vorbei und unterstützt sie und das Projekt! Die dritte Powerfrau die sich den Buzzer und das Halbfinalticket holen konnte war Tatjana Holz auf Platz 13. Glückwunsch Girls, ihr seid der Hammer! Übrigens: Damit hat sich dieses Jahr tatsächlich in jeder Vorrunde mindestens eine Frau regulär ohne Sonderregelung fürs Halbfinale qualifiziert!

Starke Läufe und ein überraschendes Aus

Unglaublich stark waren an diesem Abend aber auch die Youngsters, drei 16-Jährige konnten sich mit starken Läufen qualifizieren: Jonas Elting, Niklas Pütz und der schnellste in der Stage und am Buzzer Lukas Homann. Der Nachwuchs macht den erfahrenen Ninjas ordentlich Konkurrenz! Ebenfalls im Halbfinale am Start sind Dominique Karlin, Benni Grams, Eric Zekina, Roman Schirillef, Alexander Hille, Andi Wöhle und Moritz Schnippe. Alle Halbfinalisten in Vorrunde 6 haben übrigens den Buzzer gedrückt, was für ein starkes Niveau. Überraschend ausgeschieden ist hingegen Olli Edelmann, erster Last Man Standing, der zwar den Buzzer drückte aber wegen eines Fehlers am Brillenweg disqualifiziert wurde.

An die endlose Himmelsleiter ging es schließlich für Eric Zekina, Dominique Karlin, Benni Grams und Lukas Homann. Für Eric und Benni reichte es leider nur bis Stufe 18 bzw. 23. Ein spannendes Duell lieferten sich dann jedoch Dominique und Lukas. Beide konnten buzzern, der 16-jährige Lukas war jedoch ca. drei Sekunden schneller und sicherte sich mit 28,11 Sekunden das Finalticket. Glückwunsch!

Und damit geht es am Freitag auch schon ins Halbfinale, zum ersten Mal mit einem Unterwasser-Obstacle! Wir können auf jeden Fall gespannt sein, was da auf uns zu kommt. Vergesst nicht, schonmal die Snacks bzw. die Nervennahrung zu besorgen 😉

Freitag 20:15 Uhr, RTL

3
0